Was vom Tage übrigbleibt

 

Häkelkettenset H14 "Sally"

 

Inhalt des Sets: 

 

Rocailles: Creme, Blaßgold, zartes irisierendes Wassergrün

Garn: Textilgarn, Wassergrün

Verschluß: Karabiner, Kappen & Stifte, silberfarben

Anleitung & Fädelreihenfolge: bebildert

22,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Die Inspiration ist überall

 

Ich werde öfter gefragt, woher die Ideen für die Farbzusammenstellung einer Kette herkommen. Darauf gibt es keine einfache Antwort, denn ich habe keine festen Inspirationsquellen. Manche Kombinationen entstehen "von selbst", manche per Zufall, manche nach einem Bild - vor Jahren hatten wir eine Kette, die wir intern "Schmetterling" nannten, da sie auf den Farben eines tropischen Schmetterlings beruhte, der in einer Zeitschrift abgebildet war. Oft liegen die Eindrücke so lange zurück, daß ich sie nicht mehr bewußt vor mir habe, wenn ich eine Kette zusammenstelle.

 

Bei der vorliegenden Kette "Sally" ist es einfacher. Sie beruht auf dem Musikzimmer von Powderham Castle, Devon (England). Vor einiger Zeit habe ich den Film "Was vom Tage übrigbleibt" gesehen, nach einem Buch von Kazuo Ishiguro, und eine Szene spielt in diesem wunderschönen Raum mit wassergrünen Wänden und cremefarbenen und altgoldenen Akzenten. Diese Kombination fand ich so beeindruckend, daß ich sie in einer Häkelkette verwenden wollte.

 

Der Name "Sally" wiederum ist der Vorname von Miss Kenton, der weiblichen Hauptperson in "Was vom Tage übrigbleibt". Wenn Sie die Gelegenheit haben, sehen Sie sich den Film an, oder lesen Sie das Buch, es lohnt sich!