Viking Knit - WikingerStricken: Freya-Drahtweben

Mit dieser einfachen, aber aparten historischen nordischen Drahtwebtechnik (auch bekannt unter dem Begriff 'Viking knit' = 'Wikingerstricken') können Sie mit überschaubarem Zeitaufwand wunderschönen Schmuck selber machen. Am bequemsten greifen Sie zu einem unserer Werkzeug- und Schmucksets, die selbstverständlich eine ausführliche Anleitung beinhalten. 

 

Die reichlich bebilderte Anleitung ist übersichtlich aufgebaut und enthält viele Webtipps sowie eine Tabelle zur Bestimmung der Halsketten- oder Armbandlänge, denn Sie möchten schließlich wissen, wieviel Sie weben müssen, um ein schönes und passendes Schmuckstück zu bekommmen.


Was braucht man zum Freya -Drahtweben und wie gehe ich vor?

Man benötigt nur wenige Hilfsmittel, um ein Drahtgewebe herzustellen: 

Ein Freya-Werkzeugset (Webstab, Lochkappe, Ziehbrett, Anleitung).

Außerdem Draht (am besten Kupferdraht) und ev. einen Seitenschneider.

Über den Stab und der Lochkappe (auch als 'Anker' bezeichnet) wird ein Drahtgewebe hergestellt.

Das fertige Gewebe aus Draht wird Schritt für Schritt durch das Zieh-oder Lochbrett gezogen, um die gewünschte Stärke = Durchmesser und Fertiglänge für die Basiskette zu erhalten.

 

Mit Perlen und anderen Zierelementen kombiniert, erhalten Sie ein apartes, selbst gefertigtes Schmuckstück. 


 

Eine begeisterte Kundin hat Ihre Erfahrung mit dem Draht weben treffend so ausgedrückt: "Drahtweben ist für mich wie Meditation" 

 

FReya - Drahtweben, eine neue Technik?

Ganz und gar nicht. Älteste Fundstücke gehören zu Wikingerschätzen, die z.B. in englischen Museen bewundert werden können, und werden auf das 9. Jahrhundert n.Chr. datiert (....mehr lesen)

 

Mit modernen, zeitgemäßen Schmuckelementen kombiniert, lassen sich heute noch wunderschöne Kreationen an Halsketten und Armbändern mit dieser alten Technik herstellen.

 

Bild 2: Silberkette mit Fiebel, ca. 12.Jh.
Bild 2: Silberkette mit Fiebel, ca. 12.Jh.

Woher kommt der Name Freya ?

In der nordischen Mythologie ist Freya die Herrin, die nordische Göttin der Liebe und der Ehe - ähnlich der Venus in der römischen Mythologie. Sie war außerdem die Anführerin der Walküren und fuhr mit einem von Katzen gezogenen Wagen.

 

Die hier vorgestellte Schmucktechnik des Drahtwebens = Viking knit, stammt aus dem heutigen Nordeuropa und aus einer Zeit, als Freya dort verehrt wurde.